Gerne erreichen Sie uns bei Fragen, Wünschen, Buchungen, unter 05042/507448, Mail: pfotenbesuch@gmx.de oder per Kontaktformular.

Dogdance-Show PFOTENEVENT                            - mehr als "nur" Dogdance

Speziell für kleinere Veranstaltungen, Vereinsfeiern, Firmen- und PR-Veranstaltungen bieten wir unsere beliebte Dogdance-Show "PFOTENEVENT" an. Hier kommen Elemente des Dogdance zum Einsatz, allerdings nicht so "tierisch ernst" wie man es von einschlgigen Leistungsshows kennt. Vielmehr steht der Spaß im Vordergrund, sowohl für die teilnehmenden Hunde als auch für die Besucher der Show. PFOTENEVENT ist also eine gelungene Mischung aus Dogdance, Comedy, Slapstick und Improvisation. Und für die Besucher in den ersten Reihen kann es dann ganz plötzlich heißen: mittendrin statt nur dabei...


Natürlich gehört aber auch der klassische Dogdance zu unserem Angebot:


Dogdance, Heelwork to music oder Canine Freestyle: Eine musikalische Darbietung, die die Kreativität und das Band von Hund und Mensch fördert, zusammenschweißt und festigt - also Teamwork. Es funktioniert ohne viele Regeln und Geräte. Grundlage sind traditionelle Obedienceübungen kombiniert mit den natürlichen Bewegungen und Verhaltensweisen des Hundes zusammen mit einfallsreichen Elementen.

 

Für Dogdance brauche ich: Leckerlies (oder Spielzeug), Clicker, Targetstick, Musik und gegebenenfalls Requisiten.

 

Neben der Choreographie zur Musik lässt sich eine Show auch mit entsprechender Kleidung und Requisiten aufpeppen.


Dogdance ist überall praktizierbar: Ob im Wohnzimmer, auf dem Spaziergang im Wald, im Garten, in der Stadt, etc., also eine wetterunabhängige Sportart.

 

Dogdance ist eine großartige Beschätigung für das Mensch-Hund-Team. Ob für Hunde im jungen Alter, adulte, kranke oder auch alte Hunde. Die Übungen lassen sich entsprechend anpassen, sodass der Hund nicht überlastet wird. Auch die Rasse ist zweitrangig: Vom Chihuaha bis zur Dogge ist alles denkbar auf Grund der Vielseitigkeit dieses Sports.

 

Zusammengefasst: Dogdance ist eine Mischung aus Kreativität und Präzision. Beide, Hund und Mensch, bewegen sich als Team passend zur Musik.

 

Die Ziele vom Dogdance können unterschiedlicher nicht sein: Ob Hund und Mensch sich einfach nur gemeinsam miteinander beschäftigen und Spaß haben, an inzwischen eingeführten Turnieren teilnehmen oder vor Publikum auftreten.

 

Und nun: Let the dog dance :-)

 

Viel Spaß!